Buchstabentanz – ein Erfahrungsbericht

Wir haben für euch an einer Bokwa ® Stunde teilgenommen!


Abnehmen durch Sport leicht gemacht

Springen, Kicken, Boxen und Gehen,… – auf den ersten Blick wirkt das ziemlich verwirrend. Wir haben gestern nicht nur zugeschaut sondern den Trend des Jahres hautnah miterlebt. Bokwa ®, der Buchstabentanz, begeistert inzwischen die Massen und ist eigentlich ziemlich simpel. Die einzige Voraussetzung, die man mitbringen sollte, ist das Beherrschen von Zahlen und dem Alphabet. Schon kann man die ersten Schritte innerhalb von zehn Minuten erlernen und einfach nur Spaß haben.


Buchstabentanzen, los geht’s

Nach einem kurzen Warm-up geht’s auch direkt los mit den Grundschritten wie dem „1×1“, „L-Step“, „C-Step“ und der Superman-Figur. Der Kurs mit acht Teilnehmern und Teilnehmerinnen hat genug Platz geboten um sich richtig austoben zu können. Viel Zeit für Pausen bleibt übrigens zwischen den einzelnen Steps nicht, denn der „1×1“ dient jeweils als Übergang zwischen den anderen möglichen Schritten. Dies bietet die Möglichkeit ständig in Bewegung zu bleiben.


Buchstabentanz ist ein Sport, der wirklich Spaß macht

Wenn man die Grundschritte erst einmal beherrscht und wenn die Dance- und Housebeats plötzlich schneller werden, kommt man in eine Art Flow und denkt nicht mehr wirklich über die Schrittfolgen nach. Das gibt einem einfach ein wahnsinnig tolles Gefühl und macht total viel Spaß. So anstrengend der Buchstabentanz Bokwa® auch ist, man kann einfach nicht mehr aufhören. Buchstaben zu tanzen macht tatsächlich süchtig! Wer also schnell und einfach durch Sport abnehmen und dabei total viel Abwechslung und Spaß haben möchte, sollte Bokwa® so schnell wie möglich ausprobieren! Es lohnt sich auf jeden Fall.


Buchstabentanz – was ist das überhaupt?

Du hast schon viel über den Buchstabentanz Bokwa ® gehört, weißt aber gar nicht genau, was das überhaupt ist? Dann lese dir doch mal alles über den neuen Fitnesstrend durch:  http://buchstabentanz.youst.de/Wordpress/bokwa-der-neue-fitnesstrend/